Germany's Next Topmodel Foto

„Backstage“ bei Germany’s Next Top Model mit dem Münchner Designer & Stylisten Lorand Lajos

Zur Zeit läuft auf PRO SIEBEN wieder eine neue Staffel von Germany’s Next Top Model by Heidi Klum. Für eines der Shootings stammen die Outfits der Kandidatinnen von Lorand Lajos.

MK: Also zunächst einmal ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem Auftrag, Lorand. So einen Coup landet man ja sicher nicht alle Tage. Die Outfits sind wirklich super, vor allem die Schuhe sind einfach nur „WOW“!

LL: Vielen Dank für die Gratulation und Dein Kompliment. Ja, dieses TV-Projekt hat mir  aufgrund des vorgegebenen Themas „Eisfeen“ besonders viel Spaß gemacht. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie die Pieces an den Models aussehen.Continue reading

Foto Credit: Sabine Liewald

Madonnas Minotauren tragen Kristallmasken-Design von Lorand Lajos

Foto Credit: Sabine Liewald

Foto Credit: Sabine Liewald

Im Rahmen der 57th Annual Grammy Awards und der Brit Awards 2015 präsentierte  Madonna ihren neuen Song „Living for Love“ in der Rolle eines Matadors. Neben dem Outfit der Pop-Queen sind ein weiterer Eye-Catcher der vom Stierkampf inspirierten Inszenierung zweifellos die prachtvollen Kristallmasken der Minotauren. Diese sind auch im offiziellen Video zu sehen. „Mit ihrer Musik und ihrem gesamten Styling hat Madonna wieder einmal bewiesen, dass sie Mode und Popkultur nach wie vor richtungsweisend beeinflusst und prägt“ so Lorand Lajos

Wert des Originals beläuft sich auf rund 7000.-EUR

Das von der Stylistin Bea Ackerlund ausgewählte Design stammt aus dem Münchner Atelier Lorand Lajos. Für den Videoclip wurden mehrere Varianten entwickelt und von einer Manufaktur aus Los Angeles hergestellt. Das filigrane Original der Masken ist mit Perlen- und hochwertigsten Kristallsteinen überzogen und innen mit blutrotem Leder ausgeschlagen. Die sternförmigen Augen, ebenso wie die rubinfarbenen Tränenstränge, sind auch einzeln als Brosche und Ohrringe tragbar. Der Wert des Originals beträgt rund 7000€. Das Schmuck-Objekt, das erstmals 2012 im „Gloss“ Magazin und 2014 im Rahmen der „Manifesto Lucis“ Ausstellung in den Münchener Kunstarkaden öffentlich gezeigt wurde, nennt Lorand Lajos „eine der Kronjuwelen“ seiner Arbeiten.

www.lonnet-originals.com
www.lorand-lajos.de